Donnerstag, 11. März 2010

Eine Frage

Wie macht Ihr das?
Ich meine versäubern, ohne Overlockmaschine.
Ich nehme keinen Zickzack, sondern ganz gerne den Überwebdlingsstich.
Jetzt kam mit heute die Frage in den Kopf, ob ich ich direkt mit dem Überwendlingsstich nähen könnte?
Nicht weil ich es unbedingt machen möchte, aber ich habe ja immer durch den Überwendlingsstich eine zweite gerade Naht und könnte mir theoretisch den normalen Geradstich sparen :-)
Nein, ich bin nicht faul ;-) *gg*
Oje, worüber ich mir wieder Gedanken mache...
wahrscheinlich ist alles gut, so wie es ist!

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

LG

Danjela


Kommentare:

sewme hat gesagt…

*räusper*
Jersey nähe ich grundsätzlich nur mit Überwendlichstich. Den stelle ich dann in die weiteste Einstellung und ab gehts.
Ich kenn mich aber auch nicht aus und laß mich gern belehren, wenn das falsch ist!!

lg von Luna,
die jetzt eine Deborah nähen geht

Luemmaisa hat gesagt…

Hallo Danjela,

bislang habe ich den Stich noch gar nicht getestet, werde es aber schnell nachholen.

Gerade mal gegoogelt:

Überwendlichstich (m)

Sowohl der manuell, als auch der auf der Maschine durchgeführte Überwendlichstich verhindert das Ausfransen der freien, offenen Kanten des Textilartikels und dient zugleich als Verbindungsnaht der Kanten mehrerer Textilien und dadurch auch ihrer Sicherstellung gegenüber dem Ausfransen. Der Überwendlichstich entsteht auf eine solche Weise, dass mindestens ein Faden aus der Gruppe der Fäden die Kante der zu nähenden Textilie umschlingt und ihre Schleife entweder durch die vorhergehende Schleife des gleichen Fadens (Einfadenüberwendlichstich) oder durch die Schleife des nächsten Fadens (Doppel- oder Mehrfadenüberwendlichstich) gewährleistet ist.

So lese ich, daß Du nicht extra eine Naht machen mußt!

Liebe Grüße

Melanie

Lenamy hat gesagt…

Hallo ich mache es genauso wie du, erst normale Naht und dann Überwendlingsnaht. Zickzack nehm ich nicht zum Versäubern. Diese Frage ging mir letztens auch mal durch den Kopf, bin mal gespannt, was es da noch so für Meinungen zu gibt.
Ich glaub ich bleib aber trotzdem beim doppelten Nähen, lieber eine Naht mehr, gerade bei den Sachen für die Kinder. Und bei der Nahtzugabe müßte man dann ja auch wahrscheinlich was weglassen oder?
LG Lena

Sandra hat gesagt…

Als ich noch keine Ovi hatte habe ich das genau so gemacht wie du.Aber auch eine extra Naht.Meine Ovi versäubert und näht auch gleichzeitig,allerdings nähe ich trotzdem zusätlich immer noch eine naht mit der normalen Maschine.Frage mich auch manchmal warum ich das eigentlich mache?!*ich weiß es nicht,Gewohnheitstier eben...
GLG Sandra

rülli hat gesagt…

Ich nehme auch nur den Überwendlingstich und lasse die Naht in Gerdstich weg...denn zeit ist kostbar...liebe Grüße Steffi

chris hat gesagt…

Liebe Danjela,
probier doch mal an einem Rest durch Auseinanderziehen, ob es dann auch stabil genug ist - ich hab schon so und so gemacht, jenachdem wie stark die Naht beim Tragen des Kleidungsstückes belastet wird.
GLG Christine