Donnerstag, 15. April 2010

Flamencokleid

Hier ist die Auflösunf, ich habe ein Flamencokleid (aus Redondo + Loretop) für Lena genäht.
Dazu muß ich erwähnen, dass Lena ein Flamencokleid (was an ein Karnevalskostum erinnert) hat und es liebt. Am liebsten würde sie es jeden Tag anziehen, aber ich muß zugeben, dass ich es nicht wirklich mag.
Also, deshalb dachte ich, ich näh ihr einfach mal ein zweites....
Ihre ersten Worte dazu waren "Mama ich hab' doch schon eins" :-(
Hmm..., was soll man da noch machen?
Ich denke, sie wird es sicher noch anziehen.

Aber mal was Anderes, geht es Euch auch manchmal so, Ihr stellt Euch beim nähen das Ergebnis supertoll vor und wenn Ihr fertig seid, kommt die Ernüchterung?
Genau so ging es mir dieses mal wieder!
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich momentan mit mir rundherum unzufrieden bin?

Naja, egal!

Jedenfalls gibt es ab morgen in meinem Dawanda-Shop meine neue Stickserie "Flamenco Olè" .

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag!

GLG

Danjela

Kommentare:

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Danjela,

das ist aber ein sehr schönes Flamencokleid, und ich bin mir sicher, dass Lena es bald in ihr Herz schließen wird!

Diese Enttäuschungssituation hatte ich auch schon mal, aber im Gegensatz dazu ist es auch schon vorgekommen, dass Dinge, die ich "mal eben schnell" nähen wollte, um z. B. genug Shirts zu haben, plötzlich ganz besonders gut gelungen sind. Manchmal hängt das aber auch wirklich von der seelischen Verfassung ab, so wie du es schon vermutet hast. Vielleicht siehst du dieses Kleid nächste Woche schon mit ganz anderen Augen. Ganz bestimmt sogar, denn es ist - wie gesagt - total schön.

Viele Grüße
Marion

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ups? Wo ist mein Kommentar hin?

chris hat gesagt…

Wahnsinn, das ist ja super geworden! Nun hat Euch aber der Spanientrip gepackt :)
Liebe Danjela, ich finde es echt traumhaft, auf so eine schöne Insel auswandern zu dürfen.
Ich muss immer mal wieder dran denken, hätte aber wahrscheinlich selber nicht den Mut, hier alles zurückzulassen...
Liebe Grüße
Christine

sewme hat gesagt…

Hallo,
Ich find das Kleid toll! Eine Ernüchterung nach dem nähen hatte ich noch nicht, aber ich kann auch nicht so schön bunt, da ich nur Jungs hab.
Allerdings gabs schon oft ein: "Nein Mama, das Shirt gefällt mir nicht, weil...." :(

lg
luna

Schnickschnack hat gesagt…

mir gefällt Dein Kleid auch und deine Maus wird es bald sicher oft anziehen, unter der ewigen Sonne von Spanien. Ich hoffe Du bleibst uns im Blog trotzdem erhalten!!!
Ich habe auch schon Dinge genäht die mir nicht gefielen oder nicht paßten, dann hab ich mich einige Zeit geärgert und dann habe ich es vergessen. Schlimmer finde ich wenn was genähtes mir total gut gefällt & meine Kurze sagt, BÄH!
Liebe Grüße
Tanja

Sandra hat gesagt…

Hallo Danjela,das ist ein wunderschönes Kleid geworden und auch ich habe oft meine Zweifel und mir gefällt das Ergebnis nicht 100%.Mein Mann holt mich dann immer wieder runter und beruhigt mich.Er findet die Sachen meist superschön und 100% in Ordnung.
Deine neue Serie ist superschön undich wünsche dir gaaanz viel Erfolg damit!
GLG Sandra

marimar hat gesagt…

Ich finde das Kleid wunderschön. Warte mal ab, wenn Ihr erst in Spanien seit, wird sie es bestimmt noch heiß und innig lieben ;-)

Liebe Grüße

Dori